Made with MAGIX
W
i
B
ir
in
adenhausen
Heimat-und Geschichtsverein Badenhausen
Nachrichten
Pressemitteilungen von Winfried Kippenberg
Copyright WiB  Stand 01.01.2018
Stefan Haase wird Schützenfest in Badenhausen die 1. Kompanie befehligen Schützen- und Volksfest wird vom 29. Juni bis 2. Juli gefeiert Badenhausen (kip) Die Schützenmeister Henning Nagel und Reiner Penezis eröffneten im vollbesetzten Schützenhaus die Schützenversammlung der Schützengesellschaft.  Mit einem kurzen Film über das Schützenwesen in Badenhausen wurde die Versammlung auf die „Fünfte Jahreszeit in Badenhausen“ eingestimmt. Reiner Penezis begrüßte zugleich im Namen des Schützenmeisters Henning Nagel und des Vorstandes die über 80 teilnehmenden Schützenbrüder. Einen besonderen Gruß rief er Bürgermeister Harald Dietzmann, Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg, Bestemann Christoph Ulbrich und alle anwesenden Schützenmeister zu. Ortsbürgermeister Erich Sonnenburg begann sein Grußwort mit einem Wort von Sepp Herberger „Nach dem Spiel ist vor dem Spiel!“  und nun bereiten wir unser großes Fest vor. Die Schützenmeister haben viel vorbereitet, sodass es ein „anständiges Spiel“ wird. Die Schützenbruder haben bei der Wahl der Schützenmeister eine gute Wahl getroffen. Es wird ein gutes Fest werden. Bürgermeister Harald Dietzmann erinnerte daran, dass er als Mitglied des Gittelder Spielmannszuges die Schützenfeste in Badenhausen kenne. Die heutige Versammlung mit der Wahl der Mitglieder des Offiziums ist eine besondere Versammlung. Sein Grußwort beendete er, indem er über das Schützenfest vor drei Jahren den zusammenfassenden Bericht im Harzkurier zitierte. Bislang haben die Schützenbrüder eine gute Wahl getroffen. Dies werde wohl auch heute so sein, so Harald Dietzmann. Er überreichte einen Beitrag für das anschließende Freibier. Kassenwart Sven Weber kassierte die traditionsgemäß festgesetzte Umlage für Getränke und Imbiss von jedem Teilnehmer ein. Die von Schützenschreiber Felix Römermann verlesene Niederschrift über die Schützenversammlung am 4. März 2017 fand die Billigung der Schützenbrüder. Reiner Penezis gab den Bericht der Schützenmeister. Er erinnerte an den im letzten Jahr abgeschlossenen Vorvertrag mit dem bisherigen Zeltwirt. Familie Piepenschneider wird den Schaustellerpark zu Schützenfest bestücken. Sechs Kapellen aus Bilshausen, Dransfeld, Dorste, Gittelde, Harste und Herzberg  werden für die richtige Musik zu den Festumzügen sorgen. Das Schützenfrühstück wird der ortsansässige Schlachter Hartmut Macke liefern. Für die erste Kompanie wurde eine neue Schützenfahne mit dem Badenhäuser Wappen angeschafft. Die bisherige Fahne war abgängig. Die Fahnenweihe ist während des Kirchganges zu Schützenfest vorgesehen. Mit Abordnungen wurden die Schützenfeste in den Nachbarorten besucht . Über den im letzten Jahr gegründeten Förderverein wird Vorsitzender Hardy Höppner unter einen weiteren Tagesordnungspunkt berichten. Schützenmeister Henning Nagel übernahm die weitere Versammlungsleitung. Er ging kurz auf die Finanzen ein, bevor Kassenwart Sven Weber das Wort ergriff. Der von Sven Weber vorgetragene Beitragssatz soll gegenüber dem letzten Schützenfest nicht erhöht werden. Diese Mitteilung löste bei vielen Schützenbrüdern ein zustimmendes Hallo aus. Einstimmig wurde der Beitragssatz (Eintrittsgeld) für Junggesellen auf 18 Euro und für Ehepaare auf 27 Euro festgelegt. Das Eintrittsgeld an den Abendkassen beträgt am Freitag fünf Euro, am Samstag und Sonntag je acht Euro. Mit großer Erwartung eröffnete Schützenmeister Henning Nagel die Wahlgänge der einzelnen Mitglieder des Offiziums. Als Wahlhelfer benannte er Erich Sonnenburg und Mario Passauer.Auf Vorschlag des bisherigen Schützenmeisters Hardy Höppner wurde Stefan Haase zum Schützenmajor der 1. Kompanie einstimmig gewählt. Für die Wahl des Adjutanten wählten die Schützenbrüder Tobias Vollerthum einstimmig. Für die 1. Kompanie waren zwei Fähnriche zu wählen. Vorgeschlagen wurden Sebastian Boldt, Marcel Gründel und Jörg Ostermeyer. Mit Stimmzetteln wurden Marcel Gründel und Jörg Ostermeyer  gewählt. Auf Vorschlag des Bestemanns und Vorsitzenden der Junggesellengemeinschaft Badenhausen Christoph Ulbrich wurde Lennart Schwiers zum Major der 2. Kompanie einstimmig gewählt. Christoph Ulbrich, Bestemann und Vorsitzender der Junggesellengemeinschschaft Badenhausen, schlug Malte Schwiers und Niclas Nagel als Fähnriche 2. Kompanie vor. Weiter wurde Stefan Ulbrich vorgeschlagen. Die beiden Wahlhelfer gaben aus und sammelten die Stimmzettel ein. Gewählt wurden Niclas Nagel (64 Stimmen) und Malte Schwiers. Die Bundeslade werden Michael Tilch und Martin Albrecht tragen. Nach Dankesworten  an die Wahlhelfer und an alle Schützenbrüder für die zügigen Wahlen gab Schützenmeister Henning Nagel die Termine für das Pokalschießen und für den Schützenball bekannt. Sportwart Gerd Nienstedt nahm die Sicherheitsbelehrung vor. Henning Nagel bat, sich rechtzeitig Gedanken für ein Motto für den Umzug zu überlegen. Im Jahr „1050 Jahre Badenhausen“ wird ein offizielles Motto nicht herausgegeben. Der Schützenmeister: „Jedes Motto ist uns willkommen!“. Weiter wird die Schützengesellschaft Badenhausen künftig mit einer Facebook-Seite vertreten sein. Die Schützengesellschaft wird Fahnen für den Häuserschmuck anschaffen, die gegen einen Kostenbeitrag erhältlich sind. Bestellungen werden ab sofort entgegengenommen. Eine Fahne in den Gemeindefarben und mit einem Wappen  versehen wird in der Größe 75 x 120 cm 25 Euro und in der Größe 90 x 130 cm 30 Euro kosten.  Als „äußeres Erkennungszeichen“ bei besonderen Anlässen und Auftritten sind Krawatten in den Farben blau-gelb angeschafft. Diese können für 12 Euro erworben werden. Vorsitzender Hardy Höppner informierte über die Entwicklung des im letzten Jahr gegründeten Förderverein der Schützengesellschaft. Er erinnerte an die Ziele dieses Vereins. Inzwischen ist bei der Sparkasse Osterode ein Konto eingerichtet. Derzeit gehören 44 Mitglieder dem Verein an. Der Mitgliedsbeitrag wird demnächst abgebucht. Da keine weiteren Wortmeldungen vorlagen beendete Schützenmeister Henning Nagel den offiziellen Teil der Schützenversammlung und lud zum gesellschaftlichen Teil mit Freibier und Imbiss ein.
Die gewählten Mitglieder des Offiziums mit den Trägern der Bundeslade, dem Vorstand und den Schützenmeistern Henning Nagel und Reiner Penezis der Schützengesellschaft Badenhausen.
Herzlich Willkommen

Id qui et pariatur, in, culpa magna ex ea

aute ipsum voluptate tempor proident

cupidatat nostrud.

Logotyp
© Lorem Ipsum Dolor

Aliqua non dolor commodo

Eu incididunt occaecat ut in. Ut est consectetur veniam laboris amet proident aute elit commodo tempor nostrud.  Eu mollit, dolor elit ad id nisi anim in culpa, velit nisi aliqua minim veniam. Anim enim adipisicing elit et officia sed ipsum nulla reprehenderit cupidatat. Amet nisi lorem id cillum pariatur magna est ullamco eiusmod aute quis irure, elit amet enim commodo consectetur. Laboris incididunt eu dolore magna. Commodo velit pariatur esse eiusmod quis. Ad dolore sint qui proident elit.

Aliqua ut excepteur aute, dolore

Aute tempor est eiusmod officia, voluptate mollit ut aute. Deserunt non quis dolore. Fugiat non ut reprehenderit non et occaecat commodo amet lorem ut ad officia in sint non. In quis mollit consectetur sed, ad dolor cillum fugiat. Duis labore consequat ut excepteur.